Internet


bahn.de ist eines der meistgenutzten Reise- und Mobilitätsportale in Deutschland: Seit dem Start in 1997 verzeichnet bahn.de jedes Jahr steigende Benutzer- und Umsatzzahlen.

Auf unseren Erfolgszahlen ruhen wir uns jedoch nicht aus, sondern wollen mit neuen innovativen Funktionen noch mehr Kunden von uns überzeugen. Bei der Optimierung von Auskunft, Buchung und den Inhalten ist uns besonders wichtig, auf die Wünsche und Ansprüche unserer Kunden einzugehen. Deren Anforderungen ermitteln wir in regelmäßigen Marktforschungen und Zufriedenheitsbefragungen, um unser Leistungsportfolio marktgerecht weiterzuentwickeln.

Auf bahn.de erhalten Kunden nicht nur Fahrplaninformationen für die Züge der DB, sondern auch für alle deutschen Verkehrsverbünde und Partnerbahnen im In- und Ausland. Dadurch ist ein komfortables, adressscharfes Tür-zu-Tür-Routing mit Bahn, Bus und Fußweg möglich. Aktuelle Änderungen und Pünktlichkeitsprognosen von Zügen lassen sich in Echtzeit über bahn.de abrufen.

Mit der Integration des HAFAS Information Manager (HIM) in die Reiseauskunft können zudem kurzfristige Änderungen zielgerichtet genau den Kunden zugänglich gemacht werden, die davon betroffen sind. Dabei können z.B. folgende Informationen erfasst werden:

  • Sperrung von Haltestellen oder Haltestellenabschnitten
  • (Teil-)Ausfall von einzelnen Fahrten oder Umleitungen
  • Verspätungen aufgrund kurzfristiger Baustellen o.ä.
Online-Tickets zum Selbstausdruck sind für die meisten Angebote verfügbar, darunter auch für die Länder-Tickets und das Schönes-Wochenende-Ticket. Über den standardisierten 2D-Barcode kann die Echtheit der Online-Tickets sicher kontrolliert werden, auch bei Partnerbahnen im In- und Ausland. Bei relevanten Angeboten können Online- und Handy-Tickets mit einem Barcode gemäß dem VDV-Standard ausgegeben werden. Durch zusätzliche Sichtprüfmerkmale kann die Kontrolle bei Bedarf auch ohne technische Hilfsmittel erfolgen. Darüber hinaus können alle Fahrkarten weiterhin per Postversand bestellt werden.

Die Bezahlung der gebuchten Leistungen erfolgt per SEPA Lastschriftverfahren, SOFORT Überweisung, Kreditkarte oder PayPal.

Neben Verkauf und Fahrplanauskunft hat bahn.de eine wichtige Informationsfunktion für unsere Kunden:

- Ausführliche Information zu Angeboten der DB und der Verkehrsverbünde, sowie zu Beförderungsbedingungen und Fahrgastrechten
- Verspätungs-Alarm als Service per E-Mail oder als Push-Nachricht in die App DB Navigator
- Informationen zu speziellen Pendlerangeboten von Verkehrsverbünden und der DB, inkl. "Zeitkartenrechner"
- Verkaufsstellenfinder für den personenbedienten Vertrieb sowie Automatenstandortsuche
- Online-Formular zur Bestellung des Mobilitätsservice für Reisende mit Handicap
- Informationen und Buchungsmöglichkeiten von Hotelangeboten, Mietwagen-Aktionen etc. inkl. der Möglichkeit bahn.bonus-Punkte zu sammeln

Qualitätsstandards

  • Hohe Sicherheitsstandards: Die Sicherheitsmaßnahmen bei Datenübertragung, Datenspeicherung, Zahlungsvorgängen und Kundendatenschutz werden stets auf einem aktuellen Stand der technologischen Entwicklung, der Datenschutz-Richtlinien und der gesetzlichen Vorschriften gehalten.
  • Zuverlässige Verfügbarkeit: Auch bei stark steigenden Zugriffszahlen (z.B. Unwetter oder Streiklage) stehen Auskunft, Buchung und Information auf bahn.de stabil zur Verfügung

Zahlen, Daten, Fakten

  • Deutschlands meistgenutztes Reise- und Mobilitätsportal: über 1,14 Mrd. Besuche in 2015 online und mobil
  • Bewährtes Verfahren: über 32 Mio. verkaufte Online-Tickets in 2015
  • Rund 12,7 Mio. registrierte Privatkunden (Oktober 2016)
  • durchschnittlich 9,3 Mio. Reiseauskünfte pro Tag auf bahn.de in 2016