Mobile Terminals

Damit Zugbegleiter im Nahverkehr Kontroll- und Vertriebsaufgaben übernehmen können, rüstet die DB Vertrieb GmbH diese mit der entsprechenden Verkaufstechnik aus.

Wir arbeiten aktuell mit Mobilen Terminals der Firma Casio. Beim Mobilen Terminal handelt es sich um ein bewährtes Gerät mit zahlreichen Funktionen, das die tägliche Arbeit Ihrer Zugbegleiter unkompliziert und schnell macht. Aber nicht nur das Zugbegleitpersonal sondern auch der Fahrgast nimmt die kurzen Prozesszeiten im Prüf- bzw. Verkaufsvorgang positiv wahr. Die Geräte tragen somit in hohem Maße zu einer signifikanten Kundenzufriedenheit bei.

Leistungsportfolio

Verkauf

Ausgewähltes Fahrkarten- und Tarifportfolio
- BB DB-Fahrkarten inklusive "Schönes-Wochenende-Ticket" und Ländertickets (ausgenommen Hessenticket)
- Einzeltickets der regional geltenden Verbünde

Akzeptierte Zahlungsmöglichkeiten
Bargeld und Kreditkarte

Information

Fahrplaninformationen auf Basis von Soll-Daten

Prüfvorgang

Funktionalitäten zur Erfassung des erhöhten Beförderungsentgeltes (EBE)

Schnittstellen zur Prüfung von
- eTicket

Optional Kontrolle von Chipkarten mittels tagesaktueller Sperrliste, die ortsunabhängig mittels Mobilfunk zur Verfügung gestellt wird

Abrechnung

- Bereitstellen personenbedienter Abrechnungsstellen sowie automatisierter Übergabeschränke zur Ablieferung und Abrechnung der Einnahmen (dort jeweils auch Tausch defekter gegen funktionstüchtige Geräte)
- Automatische Software-Updates während des Auslesevorgangs
- Automatischer Ausdruck von Verkaufsnachweisen zu Dokumentationszwecken
- Gesicherte Bargeld-Ablieferung in sogenannten Safebags
- Exakte Zuscheidung der kassentechnischen Einnahmen