Städtereisen Köln

Die Domstadt ist immer eine Reise wert!

Kurztrip nach Köln

1 Ü/F im DZ und 2. Klasse Bahnfahrt inkl. Sitzplatzreservierung und City-Ticket pro Person ab 91 Euro.

Bahn + Hotel buchen

Bahn + Hotel mit Gratisnacht

3 Ü/F pro Person im DZ ab 132 Euro. Bahnfahrt pro Person ab 43 Euro.

Bahn + Hotel buchen

Hoteltipps für Sie

Hier finden Sie eine Vielfalt an Hotelangeboten in Köln.

p. P. ab 41 Euro

Ihre Bahn + Hotel-Vorteile

  • Bahnfahrt inkl. Sitzplatzreservierung
  • Inklusive City-Tickt in rund 130 Städten (zur An-/Abreise zum Bahnhof und zum Hotel)
  • Kinder bis einschließlich 14 Jahren reisen kostenlos in Begleitung der Eltern Großeltern (4,50 Euro für Sitzplatzreservierung)

Sehenswürdigkeiten

Was gibt es zu sehen? Das dürfen Sie in Köln nicht verpassen:

Kölner Dom
Seine beiden Türme sind jeweils 157 Meter hoch und seine Bauzeit beträgt 632 Jahre: Der Kölner Dom ist das Wahrzeichen der Stadt sowie das berühmteste Architekturdenkmal und das höchste Gotteshaus der Bundesrepublik. 1996 wurde er zum Weltkulturerbe ernannt.

Schokoladenmuseum
Dort kann man sich über die gesamte Geschichte der braunen Süßigkeit von ihrem Beginn bei den Maya und Azteken bis heute informieren. Mit rund 650 000 Besuchern pro Jahr zählt das Museum zu den deutschen Top Ten und kann sich finanziell selbst tragen.

Street Art in Ehrenfeld
Im Stadtteil Ehrenfeld können Sie in vielen Straßen und Gassen moderne Murals entdecken. Vom Bahnhof aus und rund um die Venloer Straße haben sich viele internationale Künstler an Wänden verewigt. Die farbenfrohen Kunstwerke können Sie bei einem entspannten Nachmittagsspaziergang entdecken.

Sightseeing in Köln

Einkaufen in Köln

Wo kann man gut einkaufen? Wir haben die Insider-Tipps für Sie:

Altstadt
Die Kölner Altstadt ist eine Shoppingmeile für Entdecker. Das Angebot ist bunt und vielfältig: Damen- und Herren-Oberbekleidung, Schuhe, Goldschmiede, Wohnaccessoires, Musikinstrumente, Antiquitäten, Holzschnitzarbeiten, Angelsport, Tee und Wein findet man dort.

Belgisches Viertel
Sie heißen "Tausend fliegende Fische", "Himbeertörtchen", "Suessstoff" oder "Mlle Tambour"; sie beinhalten die Kreationen junger Designer, Second-Hand-Artikel oder haben sich auf ein bestimmtes Angebot spezialisiert - das Belgische Viertel ist das Shoppingzentrum der Domstadt für das junge Publikum.

Auf dem Berlich
Auf dem Berlich in Kölns Zentrum wartet das Angebot auf anspruchsvolle Shoppinggänger: Hier findet man Kunst-Galerien, Antiquitäten-, Bücher- und Möbelgeschäfte. Aber auch das Schmuckangebot ist groß und vielfältig.

Einkaufen in Köln

Das könnte Sie auch interessieren: